Română Polski Italiano Français Türkçe Deutsch Việt 日本語 Español 中文 한국어 English Русский
Russlands Außenhandels
Nachrichten

Eurasische Wirtschaftsunion und Indien ins Leben gerufen Verhandlungen über FTA

Russische Außenhandel

Eurasische Wirtschaftsunion und Indien haben die formellen Verhandlungen begonnen, eine Freihandelszone zu schaffen. Nach Schätzungen von Experten wird sich der Umsatz der Eurasischen Wirtschaftsunion um 20% nach der Errichtung einer Freihandelszone erhöhen. Die Eurasische Wirtschaftsunion gehören Russland, Kasachstan, Weißrussland, Armenien und Kirgisistan.

08.05.2017: Russland erhöht Gasexporte nach Europa
15.04.2017: Chinesisch-russischer Handel hat eine Tendenz des Wachstums gezeigt
02.03.2017: In den kommenden Jahren übersteigen die russischen Lebensmittelexporte Importe
03.02.2017: Russland schränkt Einfuhr von Rindfleisch aus den zentralen Regionen von Belarus
22.01.2017: Im Jahr 2017 wird weiterhin der Warenumsatz zwischen Russland und China zu wachsen
16.12.2016: Russland und Japan haben vereinbart, in acht Bereichen zu kooperieren
19.11.2016: Russland und Peru wird die wirtschaftliche Komponente der Beziehungen entwickeln
10.10.2016: Russland und der Türkei wird die wirtschaftliche Zusammenarbeit wieder aufnehmen
15.09.2016: Russische Eis ist an Popularität gewinnt in China
17.08.2016: China beginnt mit dem Bau des zweiten Zweigs des chinesisch-russischen Ölpipeline
12.07.2016: Russland lädt kleine und mittlere chinesische Unternehmen in Russland
25.06.2016: Eurasische Wirtschaftsunion und China begannen die Gespräche über die wirtschaftliche Zusammenarbeit
27.05.2016: Russland und Griechenland vereinbarten Handel und Investitionen Zusammenarbeit zu intensivieren
Russlands Außenhandelsstatistik
Quelle: Eidgenössische Zolldienst der Russischen Föderation